Diese Website verwendet nur technische Cookies, entweder eigene oder die von Dritten, die für die in der Cookie-Richtlinie beschriebenen Zwecke für ihren Betrieb notwendig sind und die für die Bewertung ihrer Leistung nützlich sind. Mit diesen Cookies werden gemäß den Bestimmungen der EU-Verordnung 2016/679 (GDPR) keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie auf den Link Weitere Details (Cookie-Richtlinie).
Wenn Sie auf OK klicken oder dieses Banner schließen oder auf andere Weise weiterblättern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies wie hier angegeben zu.

Ok / Weitere Details
50 Jahre Erfahrung
in der industriellen chemischen
Ätzung von Flachglas.
50 Jahre sind ein bedeutendes Datum, vor allem, wenn man bedenkt, dass wir weltweit die Einzigen sind, die eine so lange Erfahrung in diesem Sektor besitzen. Die Satinierung und Ätzung großer Scheiben wurde seit 1965 durch unser Unternehmen auf den Punkt gebracht, indem alte Handwerkstechniken der Glasverarbeitung auf ein industriellen Niveau gebracht wurden. Drei Jahre später wurde Madras® zu unserem Markenzeichen, das noch heute unsere Produktion auf internationaler Ebene kennzeichnet und eine Gewährleistung für Qualität, kreative Sensibilität, Innovation und Service darstellt.
 
Die Produktionsprozesse – die ausschließlich in Italien und unter Einhaltung der europäischen Umweltrichtlinien stattfinden – wurden mit der Zeit perfektioniert und diversifiziert, um ein funktionales und dekoratives Produktangebot zu erstellen, das seinesgleichen sucht.
Diese Prozesse ermöglichen uns die Verarbeitung von monolithischem, geschichtetem, verspiegeltem oder lackiertem Floatglas in ein hochwertiges Material für Architektur und Design.
 
Die industrielle Satinierung und Ätzung erlaubt den Erhalt eines Produktes, das hinsichtlich Qualität, Volumen, Fristen, Kosten und einfache Pflege dem traditionellen sandgestrahlten Glas absolut überlegen ist. Von Anfang an wurde „satiniertes“ Glas (die ursprüngliche von Vitrealspecchi verwendete Bezeichnung) aufgrund seiner kompakten, gleichmäßigen, angenehm zu berührenden, gegen Fingerabdrücke unempfindlichen und leicht zu reinigenden Oberfläche als eine regelrechte kleine Revolution aufgefasst.
Diese innovativen Charakteristiken haben einen breiten Anwendungsbereich im Bausektor, der Fensterproduktion und der Herstellung von Türen, Duschkabinen und Einrichtungen eröffnet.
 
Unsere - weltweiten - direkten Ansprechpartner sind die besten Unternehmen in der Bearbeitung von Flachglas, denen wir die Scheiben in Standardgröße liefern, die anschließend weiterverarbeitet werden – Schnitt nach Maß, Temperierung, Schichtung usw. – um gemäß den Leistungsverzeichnissen installiert zu werden. Wer uns kennt, weiß dies alles bereits: seit 50 Jahren.
 
Foto: Arch. Giò Ponti bei einer Präsentation von Madras®-Produkten in Mailand, 1970 (Fotoarchiv Vitrealspecchi)